Zum Inhalt springen

3D-Produkte

3D-Produkte enthalten Informationen über die dritte Dimension, die Höhe. Hierdurch lassen sich Geländeformen oder Oberflächen dreidimensional modellieren. Für Gebäude wird ein eigener Datensatz, die 3D-Gebäudemodelle, erzeugt.
 
Laserscandaten sind die aus den Laserscanbefliegungen gewonnenen Originaldaten. Sie bestehen aus einer unregelmäßig verteilten Punktwolke. Die Laserscandaten sind die Grundlage für die Berechnung der Digitalen Geländemodelle (DGM) und der Digitalen Oberflächenmodelle (DOM), deren Punkte in regelmäßigen Gittern vorliegen. Für jeden Punkt werden die Koordinaten und die Höhe ausgegeben.
 
Die folgende Übersicht zeigt die Produkte der Laserscandaten, der DGM und der DOM und ist gegliedert nach Inhalten und Verfahren. Sie kann Ihnen als 3D-Produktefinder dienen. Beispiel: Sie wollen als Inhalt „Bodenpunkte“, dann kommen für Sie die beiden Produkte „DGM aus ALS_1“ und „DGM aus ALS_2“ in Frage.

3D-Gebäudemodelle (LoD) zeigen die Kanten der Gebäude. Hierzu werden die Gebäudegrundrisse (Hausumringe) aus ALKIS mit den Bodenhöhen aus dem DGM verschnitten. Die Dachhöhen und Dachformen werden aus den Daten der Laserscanbefliegungen und den Daten der Luftbildbefliegungen berechnet.

 

Produktefinder für 3D-Produkte