Hauskoordinaten

hauskoordinaten

Hauskoordinaten – geodätisch korrekt eigentlich georeferenzierte Gebäudeadressen – gehören zu den digitalen Datenbeständen des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung. Die Hauskoordinate ordnet jedem Gebäude mit einer Hausnummer exakt eine Koordinate in einem gängigen Koordinatensystem zu; oder allgemeiner gesagt, jedes Gebäude erhält eine exakte Position in einem einheitlichen Raumbezugssystem.

Die Hauskoordinaten stammen aus dem Datenbestand des amtlichen Liegenschaftskatasters, der von unteren Vermessungsbehörden unter der Fachaufsicht des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung geführt wird. Die Hauskoordinaten-Datensätze werden ergänzt mit postalischen Angaben. In Baden-Württemberg stellt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung mehr als 2,9 Millionen Gebäudepositionen bereit.

Neben den Hauskoordinaten stellt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung mehr als 5,9 Millionen Hausumringe bereit. Diese georeferenzierte Umringpolygone werden aus dem ALKIS Datenbestand abgeleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Kundenberater (siehe unten).


Gewusst wo!


Und so können Sie Hauskoordinaten nutzen:

Bsp. für den Nutzen der Hauskoordinaten, hier: Filialplanung

Planung von Filialstandorten in Abhängigkeit von Kunden, Kaufkraft oder Lieferanten

Bsp. für den Nutzen der Hauskoordinaten, hier: Wegoptimierung

Optimierung von Fahr- und Laufwegen im Entsorgungs- oder Zustelldienst

 

Abrufmöglichkeit von Hauskoordinaten Dateninhalte
  • Datensatzkennung, bundesweit eindeutige ID, Qualität
  • Land, Regierungsbezirk, Land-/Stadtkreis, Gemeinde, Gemeindeteil
  • Straßenname, Straßenschlüssel, Hausnummer, Adresszusatz, Postleitzahl, postalischer Ortsname, Zusatz zum postalischen Ort, postalischer Ortsteilname, postalischer Straßenname, Auslesedatum
  • Koordinatenpaar im im Koordinatenrefernzsystem ETRS89/UTM
  • nur in Baden-Württemberg sind optional gegen Aufpreis zusätzlich folgende Datenfelder abrufbar (AdV-Format mit Erweiterungen):
    • Gemeinde
    • Gemarkungsnummer mit Flurnummer
    • Gemarkung
    • Gebäudefunktion
    • Gebäude


Abrufrahmen

Entsprechend der o.g. Einteilung können die Hauskoordinaten für folgende Einheiten bestellt werden:

  • ganz Baden-Württemberg
  • Regierungsbezirk
  • Region, z.B. Nordschwarzwald
  • Gemeinde
  • Straße
  • Postleitzahl und Postleitzahlenbereich
  • Rechteck (Koordinaten)
  • andere räumliche Auswertungen, wie z.B. über ein Polygon oder entlang einer Trasse in einem bestimmten Abstand, sind auf Anfrage möglich

 

Darstellung von Hauskoordinaten anhand eines ALK-Auszuges Verfügbarkeit

Die Hauskoordinaten sind flächendeckend für ganz Baden-Württemberg verfügbar. Insgesamt liegen Koordinaten von ca. 2,9 Millionen Adressen vor.

Aktualität

Die Hauskoordinaten werden aktuell, mindestens monatlich, aus dem Liegenschaftskataster gewonnen. Damit ist die kontinuierliche Pflege und Aktualisierung der Datenbestände gesichert.

Genauigkeit

Die Koordinate bezieht sich auf die Lage der Hausnummer, wie sie in der amtlichen Liegenschaftskarte abgebildet ist. Bis auf einige wenige Ausnahmen, in denen die Hausnummer aus zeichnerischen Gründen außerhalb des Gebäudeumrings dargestellt ist, spiegelt die Hauskoordinaten die exakte Positionierung der Adresse wider.

Einen Rückschluss auf die Hausbewohner oder die Eigentümer lassen die Daten nicht zu.

Anwendungsmöglichkeiten

Die Hauskoordinaten bilden die Grundlage für Anwendungen, bei denen es darauf ankommt, ein oder mehrere Gebäude präzise zu lokalisieren. Fachinformationen, denen eindeutig eine postalische Adresse zuzuordnen ist, lassen sich in der Kombination mit der Hauskoordinaten und einer Karte oder einem Luftbild in einen räumlichen Bezug zueinander stellen.

Notfalldienste oder Rettungsdienste können die Versorgung und eine Erste Hilfe noch schneller und reibungsloser sicherstellen. Vor allem in Innenstädten bei Straßen mit Hunderten von Hausnummern kann das lebensrettend sein. Bewährt hat sich die Hauskoordinate bereits landesweit beim Polizeinotruf 110 in Baden-Württemberg.

Die Frage „Wie komme ich vom Falkenweg 6 in W-Stadt zum Richard-Strauss-Weg 1 in K-Heim?“ beantwortet indirekt die Hauskoordinate. Mit der Hauskoordinate führt die Auto-Navigation direkt vor die gewünschte Haustüre. Handybasierte Kommunikationsdienste zeigen mit Hilfe der Hauskoordinate genau an, wo der nächste Arzt oder Apotheker zu finden ist. Auch Fragen wie „Wo ist die nächste Tankstelle? oder „Welches freie Taxi kann derzeit am schnellsten den Fahrgast am Bahnhof abholen? sind rasch beantwortet.

Die Hauskoordinate kann auch dort unterstützen, wo andere Auskunfts- bzw. Informationssysteme bereits eingerichtet sind. So z. B. beim Katastrophenschutz, wenn es im Falle von Hochwasser um Schadenspotenzial-Analysen von Gebäuden geht. Auch Banken, Versicherungen und die Immobilienwirtschaft setzen auf die Hauskoordinate, um Gebäude und Karte für ihre Kunden in einen Bezug zu bringen. Besonders interessant ist das Produkt Hauskoordinate dort, wo man im Falle eines Wasserrohrbruchs unmittelbar die davon betroffenen Gebäude am Bildschirm kenntlich machen und somit auch weitere Leitungsbetreiber informieren kann. Und nicht zuletzt greift das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart über eine Web-Anwendung auf die Hauskoordinaten des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung zu und selektiert über sie denkmalgeschützte Objekte nach fachlichen und denkmalrechtlichen Gesichtspunkten.

 

Format AdV (Datenelemente 1 bis 20):  
1. Kennung des Datensatzes (NBA) (Buchstabe, 1-stellig)
2. Eindeutige Nummer des Datensatzes (OI) (Zeichenkette, alphanum., 16-stellig)
3. Qualität der georeferenzierten Gebäudeadresse (QUA) (Buchstabe, 1-stellig)
4. Schlüssel Land (LAN) (z.B. 08 für Baden-Württemberg) (Zeichenkette, nur Ziffern, 2-stellig)
5. Schlüssel Regierungsbezirk (RBZ) (Zeichenkette, nur Ziffern, 1-stellig)
6. Schlüssel Kreis/Stadtkreis (KRS) (Zeichenkette, nur Ziffern, 2-stellig)
7. Schlüssel Gemeinde (GMD) (Zeichenkette, nur Ziffern, 3-stellig)
8. Schlüssel des Orts- bzw. Gemeindeteils (OTT) (Zeichenkette, nur Ziffern, 4-stellig)
9. Schlüssel der Straße (SSS) (Zeichenkette, alphanum., 5-stellig)
10. Hausnummer (HNR) (Zeichenkette, nur Ziffern, variable Länge)
11. Adressierungszusatz (ADZ) (Zeichenkette, alphanum., variable Länge)
12. 1. Koordinatenwert ETRS89/UTM mit Zonenkennung,
         East-Wert der UTM-Koordinate (ZZEEEEEE,EEE)
(Festkommazahl, 8 Vor- und 3 Nachkommastellen)
13. 2. Koordinatenwert ETRS89/UTM,
         North-Wert der UTM-Koordinate (NNNNNNN,NNN)
(Festkommazahl, 7 Vor- und 3 Nachkommastellen)
14. (Unverschlüsselter) Straßenname (STN) (Zeichenkette, variable Länge)
15. Postleitzahl (PLZ) (Zeichenkette, nur Ziffern, 5-stellig)
16. Postalischer Ortsname (ONM) (Zeichenkette, variable Länge)
17. Zusatz zum postalischen Ortsnamen (ZON) (Zeichenkette, variable Länge)
18. Postalischer Ortsteil (POT) (Zeichenkette, variable Länge)
19. Postalische Schreibweise Straßennamen(PSN) (Zeichenkette, variable Länge)
20. Auslesedatum (AUD) (Datum, jjjj-mm-tt)
 
Erweiterungssatz (Datenelemente 21 bis 25):  
21. Gemeinde (GEM) (Zeichenkette, variable Länge)
22. Gemarkungs- und Flurnummer (GMNFLR) (Zeichenkette, nur Ziffern, 7-stellig)
23. Gemarkung (GMK) (Zeichenkette, variable Länge)
24. Gebäudefunktion (GFK) (Zeichenkette, nur Ziffern, 4-stellig)
25. Gebäude (GEB) (Zeichenkette, variable Länge)


Das Datenelement 3 kennzeichnet die Qualität der Gebäudekoordinate wie folgt:
A = Amtliche Hausnummer, deren Koordinate sicher innerhalb der erfassten Gebäudegeometrie liegt.
B = Amtliche Hausnummer, deren Koordinate sicher innerhalb der Flurstücksfläche liegt, ein Gebäude ist nicht sicher in der Örtlichkeit vorhanden.
C = Katasterinterne Hausnummer (Pseudonummer), deren Koordinate sicher innerhalb der erfassten Gebäudegeometrie liegt.

Bundesweite Daten:
Aus adv-online: die amtlichen Hauskoordinaten Deutschland (HK-DE)
Standards und Produktblätter der Zentralen Stelle Hauskoordinaten, Hausumringe und 3D-Gebäudemodelle (ZSHH)

 

Beispiel: Testdatensatz "ALKIS Hauskoordinaten Erweitert in TXT" in Excel eingelesen.
Darstellung als CSV-Datei
Für eine Detail-Darstellung klicken Sie bitte auf die Grafik

Der Aufbau der Schlüssel entspricht dem bundesweit gültigen Statistikschlüssel.

 

Testdaten

Testdaten können hier geladen werden.

 

Auszug aus dem Automatisierten Liegenschaftskataster - ALK

Entgelte

Für Hauskoordinaten fallen folgende Basisbeträge an:

Anzahl Gebäudeadressen Preis je Gebäudeadresse
in € (zzgl. 19% Ust.)
Preis für AdV-Format mit Erweiterungen
in € (zzgl. 19% Ust.)
1 bis 1.000 0,15 0,15 + 20%
1.001 bis 10.000 0,075 0,075 + 20%
10.001 bis 100.000 0,0375 0,0375 + 20%
100.001 bis 1.000.000 0,01875 0,01875 + 20%
über 1.000.000 0,009375 0,009375 + 20%
Deckelbetrag bei landesweiter Abgabe 24.000,00 24.000,00 + 20%

Der Mindestbestellwert beträgt 50 € pro Auftrag. Vor der Datenbereitstellung ist der Abschluss eines Nutzungsrechtsvertrags notwendig.

Kontakte

Die Hauskoordinaten können in unserem LGL-Shop bestellt werden. Bitte klicken Sie auf "Hauskoordinaten bestellen" in der linken Navigationsleiste. Zur online-Bestellung ist eine Registrierung/Anmeldung notwendig.


Kundenberater:
Telefon: 0711 95980-218

Die Bestellung kann auch per Fax oder E-Mail beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Baden-Württemberg erfolgen:
Fax: 0711 95980-708
E-Mail: geodaten@lgl.bwl.de

Der Blick über die Landesgrenze hinaus

Bisher konnten die amtlichen Hauskoordinaten nur bei den einzelnen Vermessungsverwaltungen der Länder für das Gebiet ihres Landes erworben werden. Das gilt auch weiterhin, wenn die Hauskoordinaten aus nur einem Bundesland bezogen werden. Viele Anwender sind aber oftmals über die Grenzen eines Bundeslandes hinaus tätig. In diesen Fällen ist die Zentrale Stelle Hauskoordinaten, Hausumringe und 3D-Gebäudemodelle (ZSHH) beim Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern in München zuständig. Tel.: +049 (0)89 2129-1299.