LGL-Internet Startseite

Ausdruck vom 10. Dezember 2018 02:19:05 MEZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/index.html


Willkommen beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung in Baden-Württemberg

Exkursion der Referendarinnen und Referendare

Vermessungsreferendarinnen und -referendare besuchen das European Space Operations Centre in Darmstadt und die Deutsche Flugsicherung in Langen.

Gruppenfoto vor dem Modell des Sentinel-2-Satelliten auf dem ESOC-Gelände (@ A. Evans, Main-Frankfurt-Guide)
Gruppenfoto vor dem Modell des Sentinel-2-Satelliten auf dem ESOC-Gelände (@ A. Evans, Main-Frankfurt-Guide)

7. Fachtagung Ausbildung mit 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Zum siebten Mal diskutierten Leitende Fachbeamte, Ausbildende der unteren Vermessungs- und Flurneuordnungsbehörden sowie der Städte, Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure, frei berufliche Vermessungsingenieure, Vertreter/innen der beiden Geodäsie-Hochschulen und Berufsverbände über Herausforderungen in der Ausbildung.

Vizepräsident Robert Jakob bedankt sich in seiner Eröffnungsrede bei den Akteuren in der Ausbildung
Vizepräsident Robert Jakob bedankt sich in seiner Eröffnungsrede bei den Akteuren in der Ausbildung
Das interessierte Publikum an der Fachtagung Ausbildung
Das interessierte Publikum an der Fachtagung Ausbildung

 

Präsentation der neuen, amtlichen Wanderkartenserie für Baden-Württemberg

"Es ist unsere Aufgabe, den Ländlichen Raum zu unterstützen: Gerade in touristisch noch unentdeckten Regionen können wir mit der amtlichen Wanderkartenserie, die flächendeckend für Baden-Württemberg aufgelegt wird, einen Beitrag zur Daseinsvorsorge im Bereich Tourismus und Naherholung leisten", sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, anlässlich der Präsentation der neuen Wanderkartenserie für Baden-Württemberg am Montag (15. Oktober) auf dem Feldbergturm in Feldberg (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald).

v.l.n.r: Stv. Bürgermeister Link, Präsident SWV Keller, Minister Hauk MdL, Präsident LGL Berendt, Abgeordneter Pix MdL
v.l.n.r: Stv. Bürgermeister Link, Präsident SWV Keller, Minister Hauk MdL, Präsident LGL Berendt, Abgeordneter Pix MdL

Festschrift zum Jubiläum "200 Jahre Landesvermessung"

Titelseite Festschrift
Titelseite Festschrift

Nähere Informationen zur Bestellung der Festschrift finden Sie hier (Link).

 

220 Seiten, Maße: 29cm x 21,5cm (H x B),
 


 

12 Referendarinnen und Referendare beginnen den Vorbereitungsdienst

Die Referendare 2018
Die Referendare 2018

 

"200 Jahre Landesvermessung" beim Jubiläumsumzug

 

Wochen und Monate wurde geplant, diskutiert, probiert und gebaut. Das Ergebnis konnten wir beim Jubiläumsumzug sehen - unser Wagen war prächtig und der gesamte Zug hat eine echte Geschichte erzählt!

Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den Einsatz, die Ideen, die Geduld, den Mut und die Freude, mit der alle dabei waren!

© D. Baral / Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Jubiläumsumzug
© D. Baral / Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Jubiläumsumzug
© D. Baral / Der Umzugswagen
© D. Baral / Der Umzugswagen

 

Jubiläumsumzug am 30. September 2018 beim Cannstatter Volksfest - Der FILM!

Wer es am Sonntag nicht nach Cannstatt geschafft hat oder nicht rechtzeitig am Fernseher sitzen konnte, hat die Möglichkeit den Film zum Cannstatter Volksfestumzug in der SWR-Mediathek anzusehen.

Unserem Beitrag sind 4 Minuten gewidmet, er ist von 1:37:20 bis 1:41:40 zu sehen.

Herr Hartmut Unger vom LGL, stellt darin die einzelnen „Stationen“ der historischen Landes- und Katastervermessung vor.

 

Die Sendung "Festumzug 173. Cannstatter Volksfest" finden Sie - voraussichtlich bis zum 30.9.2019 unter folgendem Link:
 


 

Jubiläumsumzug am 30. September 2018 beim Cannstatter Volksfest

200 Jahre Cannstatter Volksfest, 100 Jahre Landwirtschaftliches Hauptfest - und:

 

200 Jahre Landesvermessung!

 

Am kommenden Sonntag den 30. September 2018 findet der Jubiläumsumzug des Cannstatter Volksfestes statt.
Hier wird auch der Berufsstand der Vermesser präsentiert.

 

Unsere Gruppe der „Landvermesser und Geometer“ hat die Nummer 67 im Volksfestumzug.

 

Der Festumzug wird zeitversetzt ab 13.45 Uhr im SWR-Fernsehen gezeigt.

 

Wir laden zum Besuch und zur Teilnahme am Filmwettbewerb ein.


Kommen Sie nach Cannstatt!

Seien Sie dabei, lassen Sie sich in die Vergangenheit entführen!

Staunen und bewundern Sie und halten es im Film fest!
 

Die Einladung zum Filmwettbewerb finden Sie hier in der folgenden Datei (pdf).


 

Zeugnisübergabe für den Gehobenen Dienst am 26.09.2018

Gruppenbild des Jahrgangs
Gruppenbild des Jahrgangs
Die Jahrgangsbeste
Die Jahrgangsbeste

Die Jahrgangsbeste Sabine Stockburger hatte als Stammbehörde die untere Vermessungsbehörde beim Landratsamt Rastatt. Gerd Kurzmann (BDVI) und Gerd Holzwarth (DVW) überreichen den mit 200 € dotierten Preis der Geodäsieverbände
 


 

Besuch einer japanischen Delegation im LGL

Japanische Delegation
Japanische Delegation

 

Am 13. September 2018 begrüßte Präsident Luz Berendt (3. von links) eine Gruppe hochrangiger japanischer Behörden-, Firmen- und Universitätsvertreter im Landesamt zu einem dreistündigen Informationsaustausch im Rahmen einer internationalen Konferenz des Open Geospatial Consortiums (OGC) in der Hochschule für Technik in Stuttgart (HFT). Begleitet wurde die Gruppe von Prof. Dr.-Ing. Volker Coors (2. von links) von der HFT und einem seiner Studenten.
 


 

EU-Kommissar Günther H. Oettinger im „Zeugenmuseum“ von Horst Bäuerle

EU-Kommissar Oettinger zu Besuch bei Horst Bäuerle
EU-Kommissar Oettinger zu Besuch bei Horst Bäuerle

Am 09.09.2018 besichtigte EU-Kommissar Günther H. Oettinger (4. von rechts) die über 5.400 Grenzsteinzeugen umfassende Sammlung des ehemaligen Landesrundfunkratsvorsitzenden und Vermessungskollegen Horst Bäuerle (3. von rechts) zusammen mit (von rechts) LGL-Präsident Luz Berendt, Landrat des Zollernalbkreises Günter-Martin Pauli, Vorsitzendem des Bundesverbandes der Technischen Beamten im Beamtenbund Jan Seidel und LGL-Präsident a.D. Hansjörg Schönherr.

 

............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

SAPOS® integriert Signale des europäischen Satellitennavigationssystems Galileo

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) hat das neue europäische Satellitennavigationssystem Galileo seit Montag, 20. August 2018 in seinen amtlichen Positionierungsdienst SAPOS® integriert.

Galileo-Satellit (Bildquelle: ESA) und SAPOS-Referenzstationsantenne
Galileo-Satellit (Bildquelle: ESA) und SAPOS-Referenzstationsantenne

 

Vom Ausbilder zum Lernbegleiter

16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer üben wie Lernen geht.

Gerd Kalmbach (Wachstumsschmiede) weiß: „Nur wer selbst brennt, kann andere entzünden“. Laut Feedback aus der Veranstaltung im Juni in Offenburg gelingt ihm das selbst bestens bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Gerd Kalmbach (Wachstumsschmiede) weiß: „Nur wer selbst brennt, kann andere entzünden“. Laut Feedback aus der Veranstaltung im Juni in Offenburg gelingt ihm das selbst bestens bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Erfolgreiche Große Staatsprüfung

Vier Referendarinnen und ein Referendar schlossen mit der Großen Staatsprüfung den Vorbereitungsdienst für den vermessungstechnischen Verwaltungsdienst ab.

Große Freude: Isabella Schirmer, Janina Friedrich, Ralph-Peter Helle, Sandra Bartsch und Shannen Ziegler (v.l.n.r.) absolvierten die Große Staatsprüfung 2018.
Große Freude: Isabella Schirmer, Janina Friedrich, Ralph-Peter Helle, Sandra Bartsch und Shannen Ziegler (v.l.n.r.) absolvierten die Große Staatsprüfung 2018.

 

LGL und HFT Stuttgart schließen Verwaltungsvereinbarung

Am 31.07.2018 unterzeichneten der Präsident des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung (LGL), Luz Berendt und die Kanzlerin der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT), Ulrike Messerschmidt, eine Verwaltungsvereinbarung über die künftige Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes „Smart Villages“.

Ulrike Messerschmidt (Kanzlerin der HFT), Präsident Luz Berendt, Prof. Dr.-Ing. Volker Coors (HFT) und Stephan Bludovsky (RL 55, LGL)
Ulrike Messerschmidt (Kanzlerin der HFT), Präsident Luz Berendt, Prof. Dr.-Ing. Volker Coors (HFT) und Stephan Bludovsky (RL 55, LGL)

 

111 Auszubildende erreichen den Berufsabschluss Vermessungstechniker / Vermessungstechnikerin

Ausbildungsberuf Vermessungstechniker: 111 Auszubildende bestehen die Sommerprüfung 2018 erfolgreich.
Ausbildungsberuf Vermessungstechniker: 111 Auszubildende bestehen die Sommerprüfung 2018 erfolgreich.

 

12 Auszubildende sind ab heute Geomatiker/in

Sommerprüfung 2018 – 12 Auszubildende haben erfolgreich bestanden
Sommerprüfung 2018 – 12 Auszubildende haben erfolgreich bestanden

 

Staatsprüfung für den mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst: Glückwunsch an 21 Absolventinnen und Absolventen

Peter Constantin (im Bild 2. Reihe, links), Vorsitzender des Prüfungsausschusses für den mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst, zusammen mit dem Prüfungsjahrgang 2018
Peter Constantin (im Bild 2. Reihe, links), Vorsitzender des Prüfungsausschusses für den mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst, zusammen mit dem Prüfungsjahrgang 2018

 

Gehobener vermessungstechnischer Verwaltungsdienst: 21 Anwärterinnen und Anwärter beginnen den Vorbereitungsdienst

21 Anwärterinnen und Anwärter
21 Anwärterinnen und Anwärter

 

Besuch einer Delegation aus China, Provinz Gansu

Delegation aus China im LGL
Delegation aus China im LGL

 

Baden-Württemberg von oben

Präsident Luz Berendt (LGL) und Präsident Prof. Dr. Gerald Maier (LABW)
Präsident Luz Berendt (LGL) und Präsident Prof. Dr. Gerald Maier (LABW)

 

4 Auszubildende sind nun Geomatiker

Zeugnisvergabe beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL)
Zeugnisvergabe beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL)

 

25 Lehrlinge schließen die Ausbildung zur Vermessungsstechnikerin und zum Vermessungstechniker ab

Vorgezogene Abschlussprüfung erfolgreich bestanden
Vorgezogene Abschlussprüfung erfolgreich bestanden

 

Überführung der Geobasisdaten auf das neue amtliche Lagebezugssystem ETRS89/UTM

.
.

 

Aktionswoche Geodäsie Baden-Württemberg 2018

.
.

 

Grenzüberschreitende geotopographische Zusammenarbeit im historischen Kern Europas als Motor der europäischen Integration


 

BW Map mobile – Die Karten- und Freizeitapp für Baden-Württemberg

Beispiele: Ausschnitt mit Wanderwegen, Radwegen und Lehrpfad
Beispiele: Ausschnitt mit Wanderwegen, Radwegen und Lehrpfad

 

Minister Hauk schaltet neues Geoportal frei / Eröffnung des LGL-Forums in Stuttgart


 

Erster Honig vom Dach des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung in Stuttgart

Honig mitten aus der Stadt

 

In diesem Sommer konnte zum ersten Mal Honig vom Dach des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) in Stuttgart in Gläser abgefüllt werden. LGL-Präsident Luz Berendt überzeugte sich persönlich von der Qualität des Honigs und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes konnten beim Betriebsausflug 2017 den Honig verkosten.

 

Insgesamt 22 Kilogramm Honig haben die Bienen, die im Mai 2017 auf dem Dach des Landesamtes eingezogen sind, bisher produziert. Bei dem abgefüllten Honig handelt es sich um einen Sommerhonig. Die Bienen waren für diesen in der Umgebung des Landesamtes unterwegs und haben fleißig Nektar und Pollen gesammelt. Angesichts der begrenzten Menge wird es den Honig nicht zu kaufen geben.

 

Die Idee zur Ansiedlung der "Stadtbienen" auf dem Dach des LGL hatte Markus Körner, Hobbyimker und Mitarbeiter des LGL. Herr Körner betreut die Honigbienen zusammen mit Kollegen aus seinem Referat "Kompetenzzentrum Geodateninfrastruktur".

 

Die Ansiedlung von Bienen in Innenstädten ist inzwischen ein Trend, der auch Stuttgart erreicht hat. Neben dem LGL gibt es unter anderem auch auf dem Rathaus-Dach der Landeshauptstadt Stuttgart und im Park der Villa Reitzenstein Bienenvölker.

 

Honig mitten aus der Stadt.
Honig mitten aus der Stadt.

 

LGL-Shop