Datenschutzerklärung

Ausdruck vom 17. Oktober 2017 20:51:18 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/07_Produkte_und_Dienstleistungen/Karten/BW-Map-mobile/Datenschutzerklaerung/index.html


Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für iOS (Apple)

Datenschutzerklärung für Android (Google)

 

 

Datenschutzerklärung iOS

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen transparent darlegen, welche personenbezogenen Daten mit der Nutzung von BW Map mobile zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden.

 

1. Datenerhebung/ Welche Daten werden erhoben?

Mit der App BW Map mobile werden Daten und vertrauliche Informationen für die korrekte technische Ausführung, für die vertragliche Abwicklung und für die Unterstützung optionaler Funktionalitäten genutzt. Es findet keine weitere personenbezogene Auswertung der Informationen statt.

Bei der Registrierung eines BW Map-Accounts ist eine gültige E-Mail Adresse erforderlich (siehe unter Punkt „2 i. BW Map-Account“). Die Registrierung ist optional und für die vollständige und uneingeschränkte Nutzung der App BW Map mobile nicht notwendig.

 

2. Berechtigungen (Zugriffsrechte)

Die im Folgenden aufgeführten Berechtigungen (Zugriffsrechte) werden für verschiedene Funktionen benötigt:

 

a. In-App-Kauf

Es müssen Berechtigungen vorliegen, um einen kostenpflichtigen In-App-Kauf realisieren zu können. Dazu gehören die Kaufabwicklung der Jahres-Flatrate über den App Store von Apple, die Bezahlung, die Zuweisung des Kaufes zu einer Identität, die Prüfung der Berechtigung zur Nutzung der App und Prüfung der Gültigkeit in Form eines Ablaufdatums.

 

b. Speicher

Die Zugriffsberechtigung auf den internen Speicher wird für die offline Speicherung (Kartenkacheln, Höhendaten, Tracks und POIs, Namensgut und Freizeitinformationen) auf dem mobilen Gerät benötigt. Dadurch wird die Verwaltung der Daten (Erstellen und Löschen) ermöglicht.

 

c. Netzwerkverbindungen (Mobile Daten / WLAN)

Für den erstmaligen Gebrauch der Karten-Kacheln wird der Internetzugriff benötigt, um Daten auf das Gerät zu laden. Eine Internetverbindung wird ebenfalls für die Anzeige des Open Data Dienstes „Maps4BW“ (WMS-Dienst), für den Aufruf der Fahrplanauskunft der Haltestellen, zur Verlinkungen bei den Points of Interest (POIs) und zur Meldung eines Kartenfehlers per E-Mail benötigt. Zudem kann die Freischaltung der Jahres-Flatrate nur mit Internetzugriff erfolgen.

 

d. Kontakte/Telefon

Die Berechtigung auf Kontakte und Telefon wird von der App benötigt, um Kartenkacheln, Konfigurationsdateien sowie Angaben über die In-App-Käufe mit der Apple-ID des Benutzers und der Gerätekennung zu verschlüsseln.

BW Map mobile greift nicht auf die gespeicherte Kontaktdaten und Telefonnummern zu.

 

e. Standort

Für die Positionierung Ihres aktuellen Standortes sowie für die Trackaufzeichnung werden die Standortdienste Ihres Geräts benötigt. Die Positionierung stellt eine Kernfunktion bei GeoApps dar. Im Offline-Modus (im Gelände) wird der Standort mittels GPS ermittelt, im Online-Modus (in Stadtregionen) kann die Standortbestimmung zusätzlich netzwerkbasierend über Funkzellen erfolgen. Die App bedient sich dabei der freigegebenen Schnittstellen des Betriebssystems.

Die Standortdaten werden lediglich für die oben genannten Funktionen verwendet. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen jederzeit deaktivieren.

 

f. Kamera (nur für Jahres-Flatrate)

Um die Funktion „Augmented Reality“ (nur für Jahres-Flatrate) nutzen zu können, welche in Anhängigkeit vom jeweiligen Standort im Kamera-Livebild die Namen der geographischen Objekte anzeigt, benötigt die App den Zugriff auf die Kamera.

 

g. Kompass

Der Zugriff auf den Kompass des Gerätes wird für folgende Funktionen der App benötigt: „Moving Maps“, „Panorama Ansicht“ (nur für Jahres-Flatrate) und „Augmented Reality“ (nur für Jahres-Flatrate).

 

h. Sonstige

-        Standby-Modus (Ruhemodus) deaktivieren: Damit eine Trackaufzeichnung oder eine Kachelaktualisierung auch im

         Hintergrund weiterläuft, muss die App den Ruhezustand deaktivieren können.

-        App Store-Lizenzprüfung: Mit dieser Berechtigung prüft die App, ob die Lizenz für diese App vom App Store ist

-        App Store-Rechnungsdienst: Diese Berechtigung wird benötigt, um die Jahres-Flatrate als In-App-Kauf über den App Store von Apple zu erwerben.

 

i. BW Map-Account

Zusätzlich zum Erwerb einer Jahres-Flatrate kann ein BW Map-Account eingerichtet werden. Wird der Account nicht genutzt, entfällt dieser Punkt.

Für die Einrichtung und Nutzung eines „BW Map-Account“ werden folgende Daten benötigt und erhoben:

-        Registrierung und Identifikation des BW Map-Account Nutzers (E-Mail, Passwort)

-        Geräte-ID

-        Gültigkeit der Jahres-Flatrate

-        Fehlermeldungen der Authentisierungsverfahren und Anwendungen

Um die Daten in Ihrem BW Map-Account zu schützen, wird die Verbindung zum Benutzerkonto immer verschlüsselt.

Ein BW Map-Account kann jederzeit eigenständig gelöscht werden. Alle oben aufgeführten Daten werden ebenfalls gelöscht.

 

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Für die Nutzung der Jahres-Flatrate ist ein Lizenzserver erforderlich. Dieser wird von unserem Kooperationspartner, dem „Bundesamt für Landestopographie swisstopo“ bereitgestellt. Bei jedem Start der App prüft diese die Jahres-Flatrate auf Gültigkeit mit dem Lizenzserver ab.

 

4. Verantwortlichkeiten

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) ist die verantwortliche Stelle zur Erhebung Ihrer Daten.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg
Büchsenstraße 54
70174 Stuttgart

Bei Fragen betreffend des Datenschutzes können Sie eine E-Mail an folgende Adresse richten: poststelle@lgl.bwl.de

 

5. Betroffenenrechte

Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.

Mit der Deinstallation der App werden sämtliche Daten und Informationen gelöscht und mit der Löschung des BW Map Accounts sämtliche Angaben (siehe 2 i) entfernt. Die Löschung der App und des Accounts kann eigenständig durch den Nutzer erfolgen.

Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen.

Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie dieses löschen lassen.

 

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an
LGL Baden-Württemberg, Büchsenstraße 54, 70174 Stuttgart.

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

 

Stand: 12.05.2017

 

 

 

Datenschutzerklärung Android

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen transparent darlegen, welche personenbezogenen Daten mit der Nutzung von BW Map mobile zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden.

 

1. Datenerhebung/ Welche Daten werden erhoben?

Mit der App BW Map mobile werden Daten und vertrauliche Informationen für die korrekte technische Ausführung, für die vertragliche Abwicklung und für die Unterstützung optionaler Funktionalitäten genutzt. Es findet keine weitere personenbezogene Auswertung der Informationen statt.

Bei der Registrierung eines BW Map-Accounts ist eine gültige E-Mail Adresse erforderlich (siehe unter Punkt „2 h. BW Map-Account“). Die Registrierung ist optional und für die vollständige und uneingeschränkte Nutzung der App BW Map mobile nicht notwendig.

 

2. Berechtigungen (Zugriffsrechte)

Die im Folgenden aufgeführten Berechtigungen (Zugriffsrechte) werden für verschiedene Funktionen benötigt:

 

a. In-App-Kauf

Es müssen Berechtigungen vorliegen, um einen kostenpflichtigen In-App-Kauf realisieren zu können. Dazu gehören die Kaufabwicklung der Jahres-Flatrate über Google Play von Google, die Bezahlung, die Zuweisung des Kaufes zu einer Identität, die Prüfung der Berechtigung zur Nutzung der App und Prüfung der Gültigkeit in Form eines Ablaufdatums.

 

b. Speicher

Die Zugriffsberechtigung auf den internen Speicher wird für die offline Speicherung (Kartenkacheln, Höhendaten, Tracks und POIs, Namensgut und Freizeitinformationen) auf dem mobilen Gerät benötigt. Dadurch wird die Verwaltung der Daten (Erstellen, Verschieben und Löschen) ermöglicht.

 

c. Netzwerkverbindungen (Mobile Daten / WLAN)

Für den erstmaligen Gebrauch der Karten-Kacheln wird der Internetzugriff benötigt, um Daten auf das Gerät zu laden. Eine Internetverbindung wird ebenfalls für die Anzeige des Open Data Dienstes „Maps4BW“ (WMS-Dienst), für den Aufruf der Fahrplanauskunft der Haltestellen, zur Verlinkungen bei den Points of Interest (POIs) und zur Meldung eines Kartenfehlers per E-Mail benötigt. Zudem kann die Freischaltung der Jahres-Flatrate nur mit Internetzugriff erfolgen.

 

d. Kontakte/Telefon

Die Berechtigung auf Kontakte und Telefon wird von der App benötigt, um Kartenkacheln, Konfigurationsdateien sowie Angaben über die In-App-Käufe mit der Google-ID des Benutzers und der Gerätekennung zu verschlüsseln.

BW Map mobile greift nicht auf die gespeicherte Kontaktdaten und Telefonnummern zu.

 

e. Standort

Für die Positionierung Ihres aktuellen Standortes sowie für die Trackaufzeichnung werden die Standortdienste Ihres Geräts benötigt. Die Positionierung stellt eine Kernfunktion bei GeoApps dar. Im Offline-Modus (im Gelände) wird der Standort mittels GPS ermittelt, im Online-Modus (in Stadtregionen) kann die Standortbestimmung zusätzlich netzwerkbasierend über Funkzellen erfolgen. Die App bedient sich dabei der freigegebenen Schnittstellen des Betriebssystems.

Die Standortdaten werden lediglich für die oben genannten Funktionen verwendet. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen jederzeit deaktivieren.

 

f. Kompass

Der Zugriff auf den Kompass des Gerätes wird für die Funktion „Moving Maps“ (nur für Jahres-Flatrate) der App benötigt, welche die Karte entsprechend der Laufrichtung ausrichtet.

 

g. Sonstige

-        Standby-Modus (Ruhemodus) deaktivieren: Damit eine Trackaufzeichnung oder eine Kachelaktualisierung auch im
         Hintergrund weiterläuft, muss die App den Ruhezustand deaktivieren können.

-        Google Play-Lizenzprüfung: Mit dieser Berechtigung prüft die App, ob die Lizenz für diese App von Google Play ist

-        Google Play-Rechnungsdienst: Diese Berechtigung wird benötigt, um die Jahres-Flatrate als In-App-Kauf über den Google Play Store zu erwerben.

 

h. BW Map-Account

Zusätzlich zum Erwerb einer Jahres-Flatrate kann ein BW Map-Account eingerichtet werden. Wird der Account nicht genutzt, entfällt dieser Punkt.

Für die Einrichtung und Nutzung eines „BW Map-Account“ werden folgende Daten benötigt und erhoben:

-        Registrierung und Identifikation des BW Map-Account Nutzers (E-Mail, Passwort)

-        Geräte-ID

-        Gültigkeit der Jahres-Flatrate

-        Fehlermeldungen der Authentisierungsverfahren und Anwendungen

Um die Daten in Ihrem BW Map-Account zu schützen, wird die Verbindung zum Benutzerkonto immer verschlüsselt.

Ein BW Map-Account kann jederzeit eigenständig gelöscht werden. Alle oben aufgeführten Daten werden ebenfalls gelöscht.

  

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Für die Nutzung der Jahres-Flatrate ist ein Lizenzserver erforderlich. Dieser wird von unserem Kooperationspartner, dem „Bundesamt für Landestopographie swisstopo“ bereitgestellt. Bei jedem Start der App prüft diese die Jahres-Flatrate auf Gültigkeit mit dem Lizenzserver ab.

 

4. Verantwortlichkeiten

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) ist die verantwortliche Stelle zur Erhebung Ihrer Daten.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg
Büchsenstraße 54
70174 Stuttgart

Bei Fragen betreffend des Datenschutzes können Sie eine E-Mail an folgende Adresse richten: poststelle@lgl.bwl.de

 

5. Betroffenenrechte

Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.

Mit der Deinstallation der App werden sämtliche Daten und Informationen gelöscht und mit der Löschung des BW Map Accounts sämtliche Angaben (siehe 2 h) entfernt. Die Löschung der App und des Accounts kann eigenständig durch den Nutzer erfolgen.

Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen.

Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie dieses löschen lassen.

 

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an
LGL Baden-Württemberg, Büchsenstraße 54, 70174 Stuttgart.

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

 

Stand: 12.05.2017