Details zu FNO-Verfahren

Ausdruck vom 22. April 2018 12:06:00 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/06_Flurneuordnung/Aktuelle_Verfahren/details.html


Startseite  »  Flurneuordnung  »  Aktuelle Verfahren  »  Liste nach dem Alphabet  »  F  » Furtwangen-Neukirch
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Schwarzwald-Baar-Kreis

Verfahrensart
Schwarzwaldverfahren nach § 91 FlurbG
Fläche
1863 ha
Anzahl der Teilnehmer
168
Kosten
2.2 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
84 % Zuschuss,
Förderung durch EU (ELER)

Schwarzwaldverfahren zur Verbesserung der Wirtschaftsbedingungen der landwirtschaftlichen Betriebe und als Beitrag zur Erhaltung der Kulturlandschaft.
- Bau von ganzjährig befahrbaren Hofzufahrten sowie von Wirtschaftswegen und Waldwegen mit gleichzeitiger Regelung von Nutzung und Unterhaltung.
- Maßnahmen der Landschaftspflege im Interesse des Naturschutzes und zur Bereicherung der Landschaft wie Bepflanzungen, Wasserflächen, Extensivierung von Randstreifen.
- Wanderwege, Orientierungstafeln, Brunnen u.ä. zur Förderung von Naherholung und Fremdenverkehr.

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Bernhard Burger
Oberbregenbachhof 7
78120 Furtwangen-Neukirch
(07723) 13 74
Felix Löffler
Unterfallengrund 1
78120 Furtwangen-Neukirch
(07723) 40 82
Ludwig Bartle
Am Berg 3
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/1432
Bernhard NB Faller
Oberer Fallengrund
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/2273
Franz Duffner
Unterbregenbach 4
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/2394
Siegfried Bäuerle
Hintereck 2
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/2347
Otto Faller
Oberheubach
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/3182
Siegfried Armbruster
Burgweg 2
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/2279
Günther Löffler
Heubach 1
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/1421
Albert NB Kammerer
Sonnentauweg 35
78120 Furtwangen-Neukirch
07723/2303
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur 
Werner Obergfell
Ruhe-Christi-Str. 29
78628 Rottweil
0741 244-531
Werner.Obergfell@landkreis-rottweil.de
Ausführender Ingenieur 
Eckard Schmid
Ruhe-Christi-Str. 29
78628 Rottweil
0741 244-538
Eckard.Schmid@landkreis-rottweil.de
Mitarbeiter 
Joachim Heim
Ruhe-Christi-Str. 29
78628 Rottweil
0741 244-539
Joachim.Heim@landkreis-rottweil.de
Aktuelles
Frühe Beteilung von Bürgern und Behörden
Zusammenlegungsbeschluss
Änderungsbeschluss Flurneuordnungsgebiet
Anhang
Gebietsübersichtskarte (pdf, 587 KB)
Anhang
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Ökologische Ressourcenanalyse
Wertermittlung der Grundstücke
Ausbauplanung mit landschaftspfl. Begleitplan
Historischer Lehrpfad - Auf den Spuren der Vorfahren
Anhang
- Beschreibung des Lehrpfades
Anhang
- Karte zum Ausdrucken
Anhang
Ausführung der Planung
Wunschtermin
vorläufige Besitzeinweisung
Zusammenlegungsplan
Öffentliche Bekanntmachung (pdf, 28 KB)
Anhang
Zusammenlegungskarte Stand Ausführungsanordnung
Anhang
Ausführungsanordnung
Ausführungsanordnung vom 24.10.2013
Anhang
Bekanntmachung zu ALKIS
Anhang
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
Schlussfeststellung vom 10.04.2018
Anhang

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurneuordnungsbehörde erfolgt im Internet als freiwilliger Bürgerservice. Für die Vollständigkeit, den verbindlichen Inhalt und Fristen sind ausschließlich die gesetzlich vorgesehenen Bekanntmachungen (z.B. im örtlichen Amtsblatt) maßgeblich. Die Erhebung von Widersprüchen über das Internet oder durch E-Mail ist nicht fristwahrend möglich.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name*
Straße*
Ord. Nr. 
PLZ*
Wohnort*
Telefon 
E-Mail 
Verfahrensname  Furtwangen-Neukirch
Empfänger  Werner Obergfell, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung 
  
Sicherheitsabfrage*
  

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!