Details zu FNO-Verfahren

Ausdruck vom 19. November 2017 04:00:10 MEZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/06_Flurneuordnung/Aktuelle_Verfahren/details.html


Startseite  »  Flurneuordnung  »  Aktuelle Verfahren  »  Liste nach dem Alphabet  »  H  » Herbertingen (B32/B311)
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Ravensburg

Verfahrensart
Unternehmensverfahren nach § 87 FlurbG
Fläche
1091 ha
Anzahl der Teilnehmer
313
Kosten
3.8 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
Kostenträger Bund, Straßenbau 2.184.000 €
Beiträge der Teilnehmergemeinschaft 445.000 €

Kurzbeschreibung der Ziele und Besonderheiten des Verfahrens:
Das Verfahren wird ausgelöst durch den geplanten Ausbau der Umgehung von
Herbertingen im Zuge von B32/B311 sowie dem 3-spurigen Ausbau der B 311 in
Richtung Riedlingen.
Die Baumaßnahme selbst und die zu erwartenden erheblichen Eingriffe in Eigentum-
und Nutzungsstrukturen sowie in Natur und Landschaft können nach Meinung aller
Träger öffentlicher Belange nur über eine Unternehmensflurneuordnung nach
§ 87 FlurbG abgewickelt bzw. ausgeglichen werden.
Außerdem ist die Verbesserung der landwirtschaftlichen Betriebsgrundlagen dringend
erforderlich.
Der den betroffenen entstehende Landverlust soll auf einen größeren Kreis von
Eigentümern verteilt werden und Nachteile für die allgemeine Landeskultur, die durch
das Unternehmen entstehen, sollen vermieden werden. Darüber hinaus sind die
Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft und die ökologische Situation zu verbessern.

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Franz Weiß
Friedhofstr. 1
88518 Herbertingen
07586 / 56 82
Otmar Sauter
Gartenstr. 2
88518 Herbertingen
07586 / 9 11 50
Max Späth
Günter Möhrle
Karl Scheb
Eberhard Reiner
Andreas Köberle
Hans-Peter Gruber
Helmut Niederer
Markus Frick
Alfred Stanek
Bernd Hauff
Wolfgang Neuburger
Manfred Müller
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur 
Lothar Allgaier
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4540
Lothar.Allgaier@Landkreis-Ravensburg.de
Ausführender Ingenieur 
Susanne Fickel
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4569
Susanne.Fickel@landkreis-ravensburg.de
Mitarbeiter 
Karl-Heinz Schick
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4566
Karl-Heinz.Schick@landkreis-ravensburg.de
 
Monika Dreher
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4553
Monika.Dreher@Landkreis-Ravensburg.de
Aktuelles
Frühe Beteilung von Bürgern und Behörden
Anordnung
Flurbereinigungsbeschluss
Anhang
Gebietsübersichtskarte (pdf, 496 KB)
Anhang
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Ergebnisse der Vorstandswahl
Anhang
Ökologische Ressourcenanalyse
Wertermittlung der Grundstücke
Pressemitteilung zur Wertermittlung
Anhang
Bodenwertkarten - Übersicht
Anhang
Bodenwertkarte 1
Anhang
Bodenwertkarte 2
Anhang
Bodenwertkarte 3
Anhang
Bodenwertkarte 4
Anhang
Bodenwertkarte 5
Anhang
Bodenwertkarte 6
Anhang
Bodenwertkarte 7
Anhang
Bodenwertkarte 8
Anhang
Bodenwertkarte 9
Anhang
Bodenwertkarte 10
Anhang
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Wege- und Gewässerkarte - Blatt 1
Anhang
Wege- und Gewässerkarte - Blatt 2
Anhang
Genehmigungsverfügung
Anhang
Änderung des Plans nach §41 FlurbG - Nr.1
erste einfache Änderung des Wege- und Gewässerplanes vom 10.03.2017
Genehmigung
Änderung des Plans nach §41 FlurbG - Nr.1
Änderungskarte 1 - Blatt 1
Änderung des Plans nach §41 FlurbG - Nr.1
Änderungskarte 1 - Blatt 2
Unterlassung der Umweltverträglichkeitsprüfung
öffentliche Bekanntmachung
Vorläufige Anordnung
Vorläufige Anordnung §36 FlurbG (Besitzentzug)
Anhang
Ausführung der Planung
Aktuelles - Wegebau
Anhang
Info Materialentnahme
Anhang
Infokarte Herbertingen
Anhang
Pressemitteilung Spatenstich
Anhang
Verfügung 2. Kostenumlage
Anhang
Wunschtermin
vorläufige Besitzeinweisung
Flurbereinigungsplan
Ausführungsanordnung
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurneuordnungsbehörde erfolgt im Internet als freiwilliger Bürgerservice. Für die Vollständigkeit, den verbindlichen Inhalt und Fristen sind ausschließlich die gesetzlich vorgesehenen Bekanntmachungen (z.B. im örtlichen Amtsblatt) maßgeblich. Die Erhebung von Widersprüchen über das Internet oder durch E-Mail ist nicht fristwahrend möglich.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name*
Straße*
Ord. Nr. 
PLZ*
Wohnort*
Telefon 
E-Mail 
Verfahrensname  Herbertingen (B32/B311)
Empfänger  Lothar Allgaier, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung 
  
Sicherheitsabfrage*
  

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!