Details zu FNO-Verfahren

Ausdruck vom 18. August 2019 22:20:23 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/06_FNO_Neuauflage/Aktuelle_Verfahren/details.html


Startseite  »  Flurneuordnung  »  Aktuelle Verfahren  »  Liste nach dem Alphabet  »  N  » Neufra/Gammertingen-Bronnen
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Ravensburg

Verfahrensart
Regelverfahren ohne Sonderkulturen nach § 1 FlurbG
Fläche
1871 ha
Anzahl der Teilnehmer
780
Kosten
5.1 Mio. EUR

Maßnahmen zur Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen

Die Feldflur soll durch den Bau eines neuzeitlichen Wegenetzes erschlossen werden, das den Bedürfnissen einer modernen Landwirtschaft gerecht wird. Die Feld-Feld Verbindungen im gesamten Gebiet bedürfen der Verbesserung. Vor allen in den Privatwaldgebieten mangelt es an jeglicher Form der rechtlichen Erschließung. Alle Flurstücke sollen eine öffentlich-rechtliche Erschließung erhalten. In der Feldlage sollen die Flächen neu geordnet werden und Nutzungskonflikte beseitigt werden.

Ökologischer Mehrwert durch das Flurbereinigungsverfahren

Im Verfahrensgebiet gibt es neben der üppigen Ausstattung an Hecken und Felsriegeln auch aufgelassene, ehemalige Heidestandorte. Eine Reaktivierung dieser Flächen ist wünschenswert. Auch Vernetzungsmaßnahmen gemäß den Korridoren des Generalwildwegeplanes können in Betracht gezogen werden. Daneben äußern die beiden Flurbereinigungsgemeinden den Wunsch die beiden Flusstäler der Fehla und der Lauchert durch ökologische Maßnahmen aufzuwerten. Durch weitere, dem Natur- und Artenschutz und der Landschaftspflege dienender Maßnahmen wollen die Gemeinden einen ökologsichen Mehrwert schaffen.

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Dietmar Herre
Vorstandsvorsitzender
Karl Endriß
07574/2516
stellvertretender Vorsitzender
Wolfgang Daikeler
07574/1451
Josef Liehr
Wilhelm Abt
07574/3668
Josef Sauter
07574/1855
Ralf Türk
07574/921347
Werner Fink
07574/3235
Paul Göckel
07574/3489
Tobias Henkel
07574/932796
Johannes Schwörer
07577/3211
Benedikt Eisele
07574/91242
Hans Hübner
07124/923220
Jörg Schmiscke
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur 
Stefan Obermeier
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4542
Stefan.Obermeier@landkreis-ravensburg.de
Ausführender Ingenieur 
Peter Baumann
0751 85-4480
Peter.Baumann@Landkreis-Ravensburg.de
Mitarbeiter 
Roland Konrad
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4559
Roland.Konrad@landkreis-ravensburg.de
 
Manfred Miller
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4561
Manfred.Miller@landkreis-ravensburg.de
 
Jürgen Strasser
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4567
Juergen.Strasser@landkreis-ravensburg.de
 
Julia Renn
Friedhofstr. 3
88212 Ravensburg
0751 85-4565
Julia.Renn@landkreis-ravensburg.de
Aktuelles
08.12.2017
Informationen zum Stand des Verfahrens - aktuell im Register Bestandserhebung - Wertermittlung
Frühe Beteiligung von Bürgern und Behörden
Ökologische Voruntersuchung
Text
Informations- und Aufklärungsvers. Präsentation Teil 1
Anhang
Informations- und Aufklärungsvers. Präsentation Teil 2
Anhang
Anordnung
Flurbereinigungsbeschluss
Anhang
Flurbereinigungsbeschluss - Begründung
Anhang
Gebietsübersichtskarte
Anhang
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Ladung zur Vorstandswahl
Anhang
Wahlsatzung (Entwurf)
Anhang
Präsentation mit Wahlergebnis
Anhang
Vorstandsvorsitzender Info
Anhang
Ökologische Ressourcenanalyse
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
Information Durchführung
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
Text
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte A - Boden
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte C - Flora
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte D - Fauna
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte E1 - Biotope usw. Bestand
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte E2 - Biotope usw. Bewertung
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 1 (Süd)
ÖRA Karte F - Kleinstbiotope
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
Information Durchführung
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
Text Seite 1-100
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
Text Seite 101-170
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte A - Boden
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte B - Gewässer
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte C - Flora
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte D - Fauna
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte E1 - Biotope usw. Bestand
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte E2 - Biotope usw. Bewertung
Ökologische Ressourcenanalyse, Teil 2 (Nord)
ÖRA Karte F - Kleinstbiotope
Wertermittlung der Grundstücke
Stand des Verfahrens - Information Dezember 2017
Die Flurbereinigungsbehörde informiert
Veröffentlichung
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Vorläufige Anordnung
Ausführung der Planung
Wunschtermin
vorläufige Besitzeinweisung
Flurbereinigungsplan
Ausführungsanordnung
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurneuordnungsbehörde erfolgt im Internet als freiwilliger Bürgerservice. Für die Vollständigkeit, den verbindlichen Inhalt und Fristen sind ausschließlich die gesetzlich vorgesehenen Bekanntmachungen (z.B. im örtlichen Amtsblatt) maßgeblich. Die Erhebung von Widersprüchen über das Internet oder durch E-Mail ist nicht fristwahrend möglich.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name*
Straße*
Ord. Nr. 
PLZ*
Wohnort*
Telefon 
E-Mail 
Verfahrensname  Neufra/Gammertingen-Bronnen
Empfänger  Stefan Obermeier, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung 
  
Sicherheitsabfrage*
  

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!