Details zu FNO-Verfahren

Ausdruck vom 20. Oktober 2019 06:45:50 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/06_FNO_Neuauflage/Aktuelle_Verfahren/details.html


Startseite  »  Flurneuordnung  »  Aktuelle Verfahren  »  Liste der Stadt- und Landkreise  »  Biberach  » Langenenslingen-Wilflingen
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Alb-Donau-Kreis/Landratsamt Biberach gemeinsame Dienststelle

Verfahrensart
Regelverfahren ohne Sonderkulturen nach § 1 FlurbG
Fläche
506 ha
Anzahl der Teilnehmer
125
Kosten
1.5 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
- 1,114 Mio Zuschüsse
- 0,395 Mio Eigenmittel

Förderung durch EU (ELER)

Kurzbeschreibung der Ziele und Besonderheiten des Verfahrens
- Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft
- Sicherung vorhandener Biotope durch Zuweisung deren Grundeigentum an die öffentliche Hand
- Vergrößerung vorhandener Biotope durch Ausweisung breiter Gewässerrandstreifen entlang vorhandener Gewässer nach vorherigem Grunderwerb.
- in Teilen der Ortslage werden die Eigentumsverhältnisse neu geregelt


In Wilflingen befindet sich der größte, zusammenhängende Streuobstbestand im Landkreis Biberach. Er wird im Zuge des Flurneuordnungsverfahrens neu erschlossen.
Über den naturschutzrechtlichen Ausgleich durch die Teilnehmergemeinschaft hinaus, bringt die Gemeinde Langenenslingen zusätzlich ca. 13 ha Landschaftspflegeflächen ein.

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Josef Schaut
Karl II Späth
Josef Reck
Werner Späth
Konrad Traub
Karl- Heinz Beller
Rolf Edgar Freiberg
Birgit Schaut-Schwarz
Robert Unger
Helmut Gihr
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur 
Sigurd Quast
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2572
sigurd.quast@alb-donau-kreis.de
Ausführender Ingenieur 
Edgar Spohn
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2561
Edgar.Spohn@alb-donau-kreis.de
Mitarbeiter 
Edelgard Bucher
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2563
Edelgard.Bucher@alb-donau-kreis.de
 
Bettina Frankenhauser-Moser
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2564
Bettina.Moser@alb-donau-kreis.de
 
Max Kneissle
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2562
Max.Kneissle@alb-donau-kreis.de
 
Anni Humm-Asfara
Hauptstraße 25
89584 Ehingen
07391 779-2502
Anni.Humm-Asfara@alb-donau-kreis.de
Aktuelles
Frühe Beteiligung von Bürgern und Behörden
Anordnung
Gebietsübersichtskarte (pdf, 353 KB)
Anhang
Änderung des Flurbereinigungsgebiets
Änderungsbeschluss Nr. 2
Information zum Datenschutz
Datenschutzerklärung
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Ökologische Ressourcenanalyse
Wertermittlung der Grundstücke
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Genehmigung des Wege- und Gewässerplans
Plangenehmigung
Wege- und Gewaesserplan, Änderung Nr. 5
Öffentl. Bekanntmachung ueber das Nichtbestehen der UVP-Pflicht
Vorläufige Anordnung
Ausführung der Planung
Übergabe der landschaftspflegerischen Anlagen an die Gemeinde Langenenslingen
Artikel aus der Schwäbischen Zeitung vom 16.05.2018
Wunschtermin
vorläufige Besitzeinweisung
Öffentliche Bekanntmachung
Anhang
Überleitungsbestimmungen
Anhang
Karte zur vorläufigen Besitzeinweisung
Anhang
Karte zur Grünlandbilanz
Anhang
Dauergrünland im Wasserschutzgebiet "Langenenslingen-Wilflingen"
Anhang
Flurbereinigungsplan
Öffentliche Bekanntmachung - Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
Anhang
Merkblatt zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
Anhang
Erläuterungen zu den SDV-Ausdrucken
Anhang
Neuordnungskarte Blatt 1
Anhang
Neuordnungskarte Blatt 2
Anhang
Neuordnungskarte Blatt 3
Anhang
Zusatzblatt zur Neuordnungskarte
Anhang
Ausführungsanordnung
Vorzeitige Ausführungsanordnung vom 13.05.2019
Öffentliche Bekanntmachung
Anhang
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurneuordnungsbehörde erfolgt im Internet als freiwilliger Bürgerservice. Für die Vollständigkeit, den verbindlichen Inhalt und Fristen sind ausschließlich die gesetzlich vorgesehenen Bekanntmachungen (z.B. im örtlichen Amtsblatt) maßgeblich. Die Erhebung von Widersprüchen über das Internet oder durch E-Mail ist nicht fristwahrend möglich.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name*
Straße*
Ord. Nr. 
PLZ*
Wohnort*
Telefon 
E-Mail 
Verfahrensname  Langenenslingen-Wilflingen
Empfänger  Sigurd Quast, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung 
  
Sicherheitsabfrage*
  

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!