Details zu FNO-Verfahren

Ausdruck vom 22. Oktober 2019 12:31:08 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/06_FNO_Neuauflage/Aktuelle_Verfahren/details.html


Startseite  »  Flurneuordnung  »  Aktuelle Verfahren  »  Liste nach dem Alphabet  »  M  » Mühlhausen-Tairnbach
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Rhein-Neckar-Kreis

Verfahrensart
Unternehmensverfahren nach § 87 FlurbG
Fläche
652 ha
Anzahl der Teilnehmer
1321
Kosten
4.1 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
zuschussfähige Kosten 3,7 Mio Euro
Zuschuss 2,7 Mio Euro
Förderung durch EU (ELER)

Im Zuge des Verfahrens soll das Gebiet nach neuzeitlichen betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten neu geordnet werden, wobei das vorhandene charakteristische Bild der Kraichgaulandschaft erhalten sowie die Belange des Naturschutzes beachtet und gefördert werden sollen. Darüber hinaus sollen im Verfahren die benötigten Flächen für den Bau des Hochwasserrückhaltebeckens Waldangelbach und die Flächen für die B 39 Ortsumgehung Mühlhausen incl. den Ausgleichsflächen gem. § 87 FlurbG bereitgestellt werden. Zudem sollen die für den Ausbau der Kreisstraße K 4171 und für weitere öffentliche Maßnahmen erforderlichen Flächen bereitgestellt werden.

2009 wurden alle Teilnehmer vorläufig in den Besitz der neuen Grundstücke eingewiesen.

Am 16.10.2010 wurde der im Rahmen der Flurneuordnung errichtete Hohlweglehrpfad rund um Mühlhausen-Tairnbach eingeweiht, welcher mittlerweile von einer Vielzahl naturbegeisterter Wandergruppen durchlaufen wird und von Experten das Prädikat "beispielhaft" bekommen hat.

Die Ergebnisse des gesamten Flurbereinigungsverfahrens werden aktuell im Flurbereinigungsplan zusammengestellt. Die Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes an die Beteiligten ist derzeit für Oktober 2017 geplant.

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur 
Reiner Kremer
Muthstr. 4
74889 Sinsheim
07261 9466 -5441
Reiner.Kremer@rhein-neckar-kreis.de
Ausführender Ingenieur 
Richard Hellebrand
Muthstr. 4
74889 Sinsheim
07261 9466 5445
Richard.Hellebrand@rhein-neckar-kreis.de
Mitarbeiter 
Lorene Ritzal
Muthstr. 4
74889 Sinsheim
07261 9466 5487
Lorene.Ritzal@rhein-neckar-kreis.de
 
Horst Steinmann
Muthstr. 4
74889 Sinsheim
07261 9466 5485
Horst.Steinmann@rhein-neckar-kreis.de
Aktuelles
Frühe Beteiligung von Bürgern und Behörden
Anordnung
Gebietsübersichtskarte
Anhang
Änderungsbeschluss Nr. 7 (unanfechtbar seit 13.01.2005)
Anhang
Änderungsbeschluss Nr. 8 (unanfechtbar seit 03.06.2013)
Anhang
Änderungsbeschluss Nr. 9 (unanfechtbar seit 10.01.2012)
Anhang
Datenschutzerklärung
Anhang
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Ökologische Ressourcenanalyse
Wertermittlung der Grundstücke
Feststellungsbeschluss (unanfechtbar seit 13.07.2004)
Anhang
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Vorläufige Anordnung
Ausführung der Planung
Einweihung des Hohlweglehrpfades
Anhang
Flyer zum Hohlweglehrpfad
Anhang
Tafel 2 des Lehrpfades
Anhang
Tafel 8 des Lehrpfades
Anhang
Absteckung und Ausbau des Wegenetzes 2011
Anhang
Impressionen vom Bauprogramm 2011
Anhang
Ökologie und Flurneuordnung in Mühlhausen
Anhang
Unterlassen der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), eingestellt am 27.02.2017
Anhang
Wunschtermin
vorläufige Besitzeinweisung
Vorläufige Besitzeinweisung (unanfechtbar seit 03.06.2013)
Anhang
Überleitungsbestimmungen z. vorläufigen Besitzeinweisung (unanfechtbar seit 03.06.2013)
Anhang
Flurbereinigungsplan
Ausführungsanordnung
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurneuordnungsbehörde erfolgt im Internet als freiwilliger Bürgerservice. Für die Vollständigkeit, den verbindlichen Inhalt und Fristen sind ausschließlich die gesetzlich vorgesehenen Bekanntmachungen (z.B. im örtlichen Amtsblatt) maßgeblich. Die Erhebung von Widersprüchen über das Internet oder durch E-Mail ist nicht fristwahrend möglich.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name*
Straße*
Ord. Nr. 
PLZ*
Wohnort*
Telefon 
E-Mail 
Verfahrensname  Mühlhausen-Tairnbach
Empfänger  Reiner Kremer, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung 
  
Sicherheitsabfrage*
  

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!