Messverfahren

Ausdruck vom 17. Oktober 2017 20:35:25 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/05_Geoinformation/Messverfahren/index.html


Messverfahren

Zur Erfassung und Aktualisierung der Geodaten werden moderne Messtechnik und Messverfahren eingesetzt. Die Programmentwicklung, die Hard- und Softwarebeschaffung sowie der Geräteeinsatz tragen dazu bei, dass vielfältige vermessungstechnische Dienstleistungen effizient für Verwaltung und Wirtschaft erbracht werden können.

 

 

Terrestrische Laserscanverfahren
Terrestrische Laserscanverfahren

 

Es werden terrestrische Laserscanverfahren zur Ergänzung und Fortführung der Produkte des LGL eingesetzt.

Z.B. zur Fortführung von DGM/DOM, Bereitstellung von Daten für das 3D-Gebäudemodell (LoD 2), 3D-Visualisierung in der FNO oder Gebäudeaufnahmen z.B. für Dorfkernsanierungen.

 

Messungen mit GNSS & Feldrechner
Messungen mit GNSS & Feldrechner

 

Die Vermessungs- und Flurneuordnungsbehörden werden beim Einsatz von GNSS-Technik bei Flurneuordnungsaufgaben beraten und betreut. 

Umfangreiche Unterstützung bekommt die Landwirtschaftsverwaltung bei der Umsetzung der Vor-Ort-Kontrollen im Rahmen des Integrierten Verwaltungs- und Kontrollsystems für Flächenbeihilfen der EU (InVeKoS).

 

 

GISELa-Mobil
GISELa-Mobil

 

Zur Überwachung der Stabilität von sensiblen Bauwerken und baulichen Anlagen bietet das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung umfassende geodätische Feinvermessungen an. Regelmäßige Überwachungsmessungen werden im Bereich von Staudämmen und Wasserversorgungsanlagen durchgeführt.

 

 

Feinvermessung mit Präzisionstachymeter
Feinvermessung mit Präzisionstachymeter