Gebäudeeinmessungsregister

Ausdruck vom 21. August 2017 21:31:41 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/05_Geoinformation/Liegenschaftskataster/Gebaeudeeinmessungsregister/index.html


Gebäudeeinmessungsregister

Seit der Änderung des Vermessungsgesetzes im Dezember 2010 sind neben den unteren Vermessungsbehörden (UVB) auch die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) befugt, Gebäudeaufnahmen für das Liegenschaftskataster von Amts wegen durchzuführen.


Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) stellt nun dem genannten Personenkreis ein Gebäudeeinmessungsregister auf der Grundlage der Webanwendung „WebAtlas.de“ zur Verfügung.

Das Gebäudeeinmessungsregister soll dazu beitragen, die Aktualität des Liegenschaftskatasters zu erhöhen.


Durch die Möglichkeit, beabsichtigte bzw. bereits durchgeführte Gebäudeaufnahmen einfach und schnell zu erkennen, können Mehrfach-Ankündigungen und -Aufnahmen der selben Gebäudeobjekte und daraus resultierende Unstimmigkeiten zwischen Vermessungsstellen bereits im Vorfeld vermieden werden.


Durch das Vermeiden von Mehrfach-Ankündigungen und -Aufnahmen werden zudem negative Auswirkungen auf das Erscheinungsbild der Vermessungsverwaltung als Ganzes in der Öffentlichkeit vermieden.
 

Link auf Gebäudeeinmessungsregister in Geobasis-Intern

 

 

Datenerfassung

Der Film zeigt eine kurze Anleitung, wie in der Anwendung Gebäudeeinmessungsregister die Datenerfassung erfolgt.

 

 
Vollbild (Taste F) - Vollbild Ende (Taste Esc)
Pause / Abspielen (Taste Leer)
Lautstärke lauter (Taste Pfeil nach oben) - Lautstärke leiser (Taste Pfeil nach unten)
 
Möglicherweise ist ein Plugin im Webbrowser erforderlich, um das Flash Video abspielen zu können. Flash Player finden Sie im Internet mit Hilfe der gängigen Suchdienste.