Digitaler Luftbildatlas BW

Ausdruck vom 10. Dezember 2018 02:14:11 MEZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/05_Geoinformation/Digitalisierungsstrategie/Digitaler_Luftbildatlas_BW/index.html


Digitaler Luftbildatlas Baden-Württemberg

Die Luftbildsammlung des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) umfasst zusätzlich zu den digitalen Luftbildern einen Bestand von mehr als 400.000 analogen Luftbildern aus den Jahren 1934 bis 2008 (Polyesterfilme), in denen die Landschaft Baden-Württembergs der vergangenen Jahrzehnte bis heute flächendeckend und in hoher Genauigkeit dokumentiert ist.

 

Bestandteile der Luftbildsammlung sind u.a. die vom Kampfmittelbeseitigungsdienst überlassenen Kriegsluftbilder (US Air Force, Royal Air Force) aus den Jahren 1939 bis 1945, die Luftbilder der ersten landesweit durchgeführten Straßendatenbefliegung aus dem Jahr 1968 sowie die regelmäßigen Befliegungen im 5-Jahres-Turnus im Rahmen der topographischen Landesaufnahme (1968 bis 2008). Digitale Luftbilder sind als ein Kernbestandteil eines „digitalen Baden-Württembergs“ eine vielgenutzte Informationsquelle für Fachbehörden, Kommunen, wissenschaftliche Einrichtungen und interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der täglichen Arbeit oder im privaten Alltag. Daher ist das wesentliche Ziel des vom Land geförderten Projekts „Digitaler Luftbildatlas Baden-Württemberg“ die digitale Nutzbarmachung von Teilen der analogen Luftbildsammlung Baden-Württembergs, sowie ihre nutzerorientierte Konfektionierung und Bereitstellung.

 

In einem ersten Schritt sollen ca. 10.000 bis 15.000 ausgewählte Luftbilder aus den 80er- und 90-Jahren eingescannt, georeferenziert und entzerrt werden, um diese mittels Geodatendienst bereitstellen zu können. Zusammen mit den digitalisierten Luftbildern des Straßendatenflugs 1968, die derzeit in enger Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv Baden-Württemberg digitalisiert werden, könnten somit Zeitscheiben verschiedener Luftbildepochen oder in Kombination mit historischen Topographischen Karten präsentiert werden, die die Entwicklung der topographischen Landesaufnahme besonders eindrucksvoll darstellen (siehe Beispiele).
 

Zeitreihe: Vergleich von Luftbildern verschiedener Epochen
Zeitreihe: Vergleich von Luftbildern verschiedener Epochen
Zeitreihe: Vergleich von Luftbild mit Topographischer Karte
Zeitreihe: Vergleich von Luftbild mit Topographischer Karte

Im Rahmen des Projekts sind die Zeitscheiben und der Umfang der zu scannenden Luftbilder festzulegen. Danach sind die Luftbilder für die Digitalisierung vorzubereiten, zu scannen, geometrisch zu entzerren und im Landeskoordinatensystem zu georeferenzieren. Scannen, Georeferenzierung und Entzerrung der Luftbilder sind aufgrund des hohen personellen Aufwands und der benötigten speziellen technischen Ausstattung teilweise an externe Dienstleister zu vergeben.

 

Die Bereitstellung über die Internetpräsenz www.lgl-bw.de des LGL, über das Geoportal Baden-Württemberg unter www.geoportal-bw.de und über das Landeskundliches Informationssystem LEO-BW unter www.leo-bw.de bewirkt, dass aktuelle und historische Geodaten des Landes Baden-Württemberg auch für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Startups, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Interessengruppen leicht zugänglich sind.
 

Bei Fragen zu den Projekten wenden Sie sich bitte an Frau Theresa Herbst

 

Telefon: 0721 / 95980 - 453
E-Mail: luftbildatlas@lgl.bwl.de