ALKIS® Testdaten

Ausdruck vom 22. September 2017 20:53:41 MESZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/05_Geoinformation/AAA/ALKIS/alkis-testdaten.html


Startseite  »  Geoinformation  »  AFIS-ALKIS-ATKIS  »  ALKIS  »  Testdaten

ALKIS® Testdaten

Erläuterungen zu AAA-Beispieldaten

 

AAA-Beispieldaten informieren exemplarisch über die Strukturen und Inhalte der Normbasierten Austauschschnittstelle (NAS). Sie erheben nicht den Anspruch auf fachliche und inhaltliche Vollständigkeit.


Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg


GeoInfoDok: Die Beispieldaten beruhen auf der von der AdV unter www.adv-online.de veröffentlichten Version 6.0.1. Durch Nachfolgeversionen können sich Änderungen ergeben.
Änderungen infolge technischer Fortschritte sind ausdrücklich vorbehalten.

 

ALKIS®-Bestandsdatenauszug

 

Datenumfang: Der ALKIS®-Bestandsdatenauszug ist das Ergebnis einer räumlichen und fachlichen Selektion aus der ALKIS®-Datenhaltung. Die Eigentümerangaben wurden anonymisiert.

 

Zeitpunkt: 12.07.2012

 

Räumliche Selektion:

Rechteckiges Gebiet von 250 m x 250 m (Beispiel_Ortslage) bzw. 1000 m x 1000 m (Beispiel_Ortsrand) in der Beispiel-Gemarkung Iggingen (2370). Vom Abrufrahmen angeschnittene Objekte sind vollständig enthalten.

 

Fachliche Selektion:

Entsprechend ALKIS®-Objektartenkatalog-BW (Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz für die Führung des Liegenschaftskatasters – VwVLK vom 04.03.2009).


Der Bestandsdatenauszug ist ein sogenannter „Standardauszug“ mit den Objekten, die üblicherweise zur Bearbeitung einer Liegenschaftsvermessung benötigt werden.

Folgende Objektarten sind nicht Bestandteil des Standardauszugs:

  •  Historische Punktorte und ihre Punktobjekte
  •  AX_Reservierung
  •  AX_PunktkennungUntergegangen
  •  AX_HistorischesFlurstueck
  •  AX_HistorischesFlurstueckALB.

Behandlung der Katalogobjekte:

Der ALKIS®-Bestandsdatenauszug enthält neben den Fachobjekten der abgerufenen Gemarkung auch die zur Entschlüsselung der Lagebezeichnung benötigten Katalogobjekte AX_LagebezeichnungKatalogeintrag.
Die anderen landesweiten Katalogobjekte werden in einem eigenen ALKIS®-Bestandsdatenauszug (Beispiel_Katalogobjekte) bereitgestellt.

 

ALKIS®-Reservierungsergebnisse

 

Datenumfang: Reservierungsergebnisse für

  •  Flurstückskennzeichen
  •  Punktkennzeichen
  •  Veränderungsnummer

Zeitpunkt: 16.06.2011 

 

ALKIS®-Erhebungsdaten

 

Datenumfang: XML-Datei mit Erhebungsdaten im NAS-Format.
Gemäß Nr. 29 Abs. 4 VwVLK sind ALKIS®-Erhebungsdaten „alle digitalen Daten über die in den Fortführungsunterlagen dokumentierten Veränderungen des Liegenschaftskatasters im Format NAS... .

 

Die Erhebungsdaten (Anlage 1a) umfassen die der Liegenschaftsvermessung zu Grunde liegenden Basisdaten und die neuen, veränderten und herausfallenden Basisdaten mit der Reihenfolge der Veränderungen ... .“

 

Bereitgestellt werden 2 xml-Dateien: eine Datei mit benutzten unveränderten Punkten (*-BEE.xml) sowie eine Datei mit geänderten und neuen Objekten (*-FFA.xml).

 

Zeitpunkt: 17.06.2011 

 

Nutzungsbedingungen

 

Das Nutzungsrecht an den Daten wird ausschließlich für Testzwecke erteilt. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist ohne Erlaubnis nicht gestattet.
Die überlassenen Daten dürfen nur für den internen Bedarf verwendet werden.
Die Weitergabe der Daten ist nur zulässig, wenn sie der Erfüllung des vorgesehenen Zweckes dient. In diesem Falle verpflichtet sich der Nutzungsberechtigte, Dritte auf die Nutzungsbedingungen und fachlichen Einschränkungen hinzuweisen.
Der Nutzungsberechtigte hat dafür Sorge zu tragen, dass Bedienstete die Daten weder für ihre eigenen Zwecke nutzen noch Dritten zugänglich machen.
Für die Richtigkeit der Datenübermittlung übernimmt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg keine Gewähr.
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg übernimmt keine Haftung für die Daten und ihre Verwendung.
Das Recht zur Nutzung der Daten schließt eine analoge Veröffentlichung im Rahmen des vorgesehenen Testzwecks ein.
Der Nutzungsberechtigte verpflichtet sich, bei Herausgabe der Daten bzw. der damit erzeugten Darstellungen folgenden Erlaubnisvermerk an geeigneter Stelle anzubringen:


©Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

 

Haftung: Für die Daten und ihre Verwendung wird keine Haftung übernommen.

 

Einschränkungen: Die Beispieldateien stellen den momentanen Stand der Entwicklung dar. Derzeit sind gegenüber dem angestrebten Endzustand keine Mängel und Schwächen bekannt. Darüber hinaus sind weitere bisher noch nicht bekannte Fehler möglich.


Ansprechpartner: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg
Büchsenstraße 54
D-70174 Stuttgart

Stichwort: AAA-Beispieldaten